Fotoprojekte

Manche Dinge muss man einfach sehen, um sie zu verstehen - auch wenn es schwer fällt. Wir wollen euch zwei Fotoprojekte vorstellen, in denen erkrankte Frauen ganz offen zeigen, was das Lipödem mit ihnen macht. Für den Mut aller Models und auch für das Engagement der Fotografinnen bedanken wir uns!

Soul Feelings - Lipödem

Die Fotoserie "Lipödem" der Fotografin Corinna Hansen-Krewer zeigt eindrucksvoll das Leben und Leiden erkrankter Frauen aller Altersstufen. Jedes Bild fängt nicht nur den Charakter der Frau ein, sondern erzählt auch in einem Text über ihren Alltag. Die Fotos zeigen deutlich, welche Auswirkungen die Krankheit auf Körper und Leben der Betroffenen hat.


Lipödem ist ein Arschloch

Melanie Grabowski fotografiert erkrankte Frauen in ihrer Reihe "Lipödem ist ein Arschloch". Sie zeigt selbstbewusste und starke Frauen, die ohne Scham zeigen wollen, was Lipödem mit ihren Körper macht. Die Fotografin selbst sagt nach einem Shooting in Hannover: "Ich bin stolz! Stolz auf jede einzelne Frau von heute, dass sie das so mitgemacht hat und so für ihren Körper steht, für die Aufklärung!"


Wir freuen uns auch über weitere Anregungen über Projekte und Fotoreihen zum Thema Lipödem!