Aktuelles

Aktuelle Entwicklungen, Statements und offene Briefe zum Thema "Lipödem" finden sich hier.

Auszug Medien-Echo

"Von Lipödem betroffene Frauen wollen nicht politisch instrumentalisiert werden" - Hasepost Osnabrück vom 14. Januar 2019

Ein Artikel über die Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn, in Zukunft auch Fettabsaugung als Kassenleistung zuzulassen, sorgte für zahlreiche Leserreaktionen. In einer gemeinsamen Presseerklärung „der organisierten Selbsthilfe von Frauen mit Lipödem“ machen die Betroffenen ihren Standpunkt klar...


18. April - Pressemitteilung des G-BA zur kommenden Erprobungsstudie

“Erprobungsstudie soll offene Frage des Nutzens der Liposuktion bei Lipödem beantworten: G-BA beauftragt wissenschaftliche Institution mit Studienbegleitung

Berlin, 18. April 2019– Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat das gesetzlich vorgesehene, europaweite Ausschreibungsverfahren zur Erprobung der Liposuktion bei Lipödem abgeschlossen.
mehr

06. April - Stellungnahme zur aktuellen Pressemitteilung auf ärzteblatt.de

Sehr geehrter Hr. Jens Spahn,

die Pressemitteilung aus dem Ärzteblatt spricht ja wieder einmal für sich - und ist für den Prozess chronisch kranker Frauen nicht hilfreich.
Der bisherige Verlauf ist nicht tragbar und dieses Verfahren braucht eine hohe Priorisierung!
mehr

05. April 2019 - Menschenkette in Düsseldorf

Der Lipödem Hilfeverei Deutschland ruft zur Bildung einer Menschenkette am 15. Juni in Düsseldorf auf, um auf die Krankheit aufmerksam zu machen.

 

Fines Lipblog schreibt: "Niemand von Euch weiss was es für Auswirkungen haben wird wenn ihr aus Euren Verstecken herauskommt! Doch es tut unglauglich gut und ihr könnt ein Teil des grossen Ganzen sein."