Archiv "Medien-Echo"

Februar 2019

Ärzteblatt.de - 05.02.19

"Kassel – Der Präsident des Bundessozialgerichts (BSG), Rainer Schlegel, hat sich dagegen ausgesprochen, dass das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) mit über den Leistungskatalog der gesetzlichen..."

Bild der Frau - 04.02.19

"Bis zu drei Millionen Frauen mit krankhaften Fettverteilungsstörungen leiden täglich darunter, dass die Krankenkassen ihre Therapie nicht bezahlen. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) will das jetzt..."


Januar 2019

Glamour.de - 31.01.19

"Bundesgesundheitsminister Jens Spahn brachte das Thema auf den Tisch: Betroffene eines Lipödems erhalten oft nicht die Behandlung, die sie benötigen. Die helfende Operation musste bislang privat finanziert werden..."

Augsburger Allgemeine - 31.01.19

"Unförmige, geschwollene Beine: Ein Lipödem betrifft fast nur Frauen. Diät halten und Sport treiben helfen bei der Fettverteilungsstörung nicht. Ein Lipödem trifft in der Regel Frauen. An den Beinen, manchmal auch an..."

Berliner Morgenpost - 29.01.19

"Berlin.  Es ist eine Krankheit, die ausnahmslos Frauen trifft und gegen die auch keine Diät hilft. Etwa drei Millionen Frauen in Deutschland leiden darunter, dass sich an Armen und Beinen mehr Fettgewebe..."

Ärzteblatt.de - 25.01.19

"Berlin – Die Liposuktion bei Lipödem soll für Patientinnen im Stadium drei ab dem 1. Januar 2020 zunächst befristet bis 2024 zulasten der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) verordnet werden..."

Bild.de - 31.01.19

"Lipödem! Die krankhafte Anhäufung von Unterhautfettgewebe ist nicht nur schmerzhaft, sondern häufig auch mit einem enormen Leidensdruck der Betroffenen verbunden. In Deutschland haben..."

Frankfurter Allgemeine - 30.01.19

"Am schlimmsten war, sagt Isabel García, dass ihr keiner geglaubt hat. Die Ärzte nicht, die Freunde nicht, manchmal nicht einmal die Familie. Sie glaubten ihr nicht, dass sie sehr gesund aß. Dass sie an..."

Westf. Nachrichten - 26.01.19

"Greven - Sabrina D. aus Greven hat dicke Arme und dicke Beine: Sie leidet unter dem Lipödem. Eine Fettabsaugung könnte ihr helfen, doch die zahlt die Krankenkasse derzeit nicht. Dabei bestimmt die Krankheit längst..."


Juli 2017

Pharmazeutische Zeitung - 04.07.17

"Schräge Blicke, Getuschel, soziale ­Diskriminierung bis hin zum Mobbing in der Schule und am ­Arbeitsplatz: Lip- und/oder Lymphödeme gehen nicht nur mit schweren körperlichen, sondern auch mit..."


Juli 2015

sat1 - 14.07.15 (Video)

"Dicke Beine und Arme, quälende Schmerzen - Frauen, die an der Fettverteilungs-Störung Lipödem leiden, haben sich organisiert und protestieren für größere Anerkennung ihrer Krankheit. Wir begleiten sie."