Regionale Berichterstattung

Immer mehr wird auch auf regionaler Ebene über die Krankheit Lipödem und das Leben der erkrankten Frauen berichtet. Im Folgenden ein kleiner Auszug.

Schwarzwälder Bote - 13.06.19

"Seit sich Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für eine von der Krankenkasse bezahlte, operative Behandlung von Lipödem einsetzt, ist die Krankheit in aller Munde. Eine der Betroffenen ist Marina Wiesler aus Wieden (Kreis Lörrach). Sie leidet unter Lipödem, seitdem sie in der Pubertät ist. Sie hat nicht nur mit starken Schmerzen..."

hna.de - 22.05.19

"Daniela Vetter ist von der Fettverteilungsstörung Lipödem betroffen und veranstaltet am 16. Juni mit anderen Betroffenen ein Fotoshooting. Damit will sie die Krankheit mehr in den Fokus rücken. Als die Diagnose kam, sei sie nicht geschockt gewesen. „Ich habe damit gerechnet“, sagt Daniela Vetter..."

RTL Hessen - 08.04.19 (Video)

"Eine Lipödem-Erkrankung wird nur selten erkannt. Betroffene leiden meist lange unter den Symptomen und nur eine Fettabsaugung hilft. (...) Unsere Reporterin Alex Pitronik hat eine Betroffene getroffen und mit ihr über die Krankheit gesprochen. Dicke Beine, Reiterhosen oder Cellulite und damit einhergehende Schmerzen..."

Sächsische Zeitung - 18.03.19

"Jammern ändert nichts. Machen alles. Das weiß sie, und deshalb steht Antje Wensel mit ihrem neun Kilo schweren Rucksack gefüllt mit Astronautennahrung, Energiepülverchen, Daunenjacke und Isomatte vor der Registrierung in Swakopmund. „Sind Sie schon mal so was gelaufen?“, sagt ein Helfer von der Organisation..."

mdr.de - 23.05.19

"Wenn Antje Jahn Sport macht, dann nur in der Physiotherapiepraxis – aus Angst vor Blicken und beleidigenden Kommentaren wegen ihrer dicken Beine. "Ich erlebe das oft. Viele denken, ich hätte mich dick gegessen. Das ist aber nicht der Fall", sagt die 43-Jährige.

Woher kommt die massive Gewichtszunahme..."

inforadio rbb - 10.04.19 (Audio)

"Wenn trotz unzähliger Diäten die Fettpolster an den Beinen und Armen einfach nicht verschwinden wollen und dazu alles schmerzt, könnte ein Lipödem dahiner stecken - eine gestörte Fettverteilung im Körper. Diese Krankheit ist nicht heilbar, aber es gibt verschiedene Therapien. Sybille Seitz aus der rbb Praxis berichtet."

RTL Hessen - 21.03.19 (Video)

"Sie werden zu Unrecht als zu dick bezeichnet: Frauen, die am sogenannten Lipödem leiden, haben besonders dicke Arme und Beine - auch Sport ändert das kaum. Außerdem müssen Betroffene oft täglich Kompressionsstrümpfe tragen, damit sie die Schmerzen ertragen. Caroline Sprott aus Wetzlar hat..."

Allgemeine Zeitung - 13.03.19

Kreis Coesfeld (vth). Als Nina Uhlenbrock und Anika Sievers vor gut einem Jahr die Selbsthilfegruppe „LipLive“ für Betroffene mit Lip- oder Lymphödem gründeten, ahnten sie nicht, dass sich so viele Frauen melden würden. „Es haben sich aus der ganzen Region Interessenten gemeldet“, berichtet Nina Uhlenbrock..."