Medienecho

Wir als Lipödem-Betroffene begrüßen die öffentliche Aufmerksamkeit, die das wichtige Thema endlich bekommt. Gleichzeitig sind wir oft erschüttert über die Oberflächlichkeit der Recherchen. Headlines wie "Fett-Absaugung auf Kasse" oder "Fettsucht..." und Bilder mit offensichtlich nicht am Lipödem erkrankten Frauen sollen offenbar häufig absichtlich Stoff für kontroverse Reaktionen liefern.


Doch zum Glück bemühen sich immer mehr Journalisten und Social Media-User um die wichtige Differenzierung der Fakten, eine korrekte Beschreibung des Krankheitsverlaufs und des großen Leides der Betroffenen: Wie sie durch die Krankenkassen und den GB-A seit Jahren alleingelassen werden, wie auch die nachweislichen Erfolge über die seit inzwischen mehr als 20 Jahren erfolgreich stattfindenden Lipödem-Operationen ingnoriert werden. Hier sachlich und fundiert zu informieren ist unser vordringliches Anliegen.

Spotlight: Fotoshooting in Köln

Gemeinsam mit 50 Frauen veranstaltete die Fotografin Melanie Grabowski in Köln ein Fotoshooting und stellte die Krankheit und die davon betroffenen Frauen so dar, wie sie wirklich sind: Schön und selbstbewusst - trotz Lipödem. Wir von lipödem-fakten waren dabei! Ein Interview mit der Fotografin und zwei Models, sowie einige der wunderschönen Fotos findet sich unter Aktuelles, aber das Shooting hat auch in den Medien erstaunlich viel Aufsehen erregt. Eine kleine Presseschau haben wir hier zusammengestellt:

RTL (Video) - 18.07.19

Zwei Tage nach dem Kurzbeitrag gibt es bei der Sendung "Punkt 12" auf RTL einen ausführlichen Bericht über das Fotoshooting in Köln zu sehen. Wieder ab der 12. Minute startet der Bericht.

heute.at - 17.07.19

"In ihrer Kampagne ermutigt eine junge Fotografin andere Frauen sich gegen die Fettverteilungsstörung geistig zu wehren und ein positiveres Körperbild zu haben. Es ist eine gewagte, aber notwendige Mission,..."

ze.tt - 16.07.19

"Rund 3,8 Millionen Menschen sind in Deutschland an Lipödem erkrankt, doch nur wenige wissen etwas darüber. Die Fotografin Melanie Grabowski will das ändern und holt Betroffene vor ihre Kamera..."

rp online - 16.07.19

"Mutiges Fotoshooting in Köln: 50 Frauen mit Lipödem haben sich im Badeanzug fotografieren lassen. Sie wollen gemeinsam mit der Fotografin Melanie Grabowski..."

(Beitrag nicht frei zugänglich)

Brigitte - 18.07.19

"Fotografieren tat Melanie Lorenz schon immer gerne. Als eine Freundin mit Lipödem sie bat, ein Fotoshooting mit ihr zu veranstalten, willigte sie sofort ein. "Das 'Perfekte' liegt mir nicht", sagt Melanie über ihre Motivauswahl..."

Bunte.de - 17.07.19

"Die Beine schwellen an, bekommen Dellen, werden „elefantenhaft“: Viele Frauen in Deutschland leiden unter der Krankheit Lipödem. Das bedeutet teilweise eine..."

(Beitrag leider erst nach Anmeldung zugänglich)

Bild.de - 16.07.19

"Sie haben alle keine Modelmaße. Und genau deshalb haben sich 50 Frauen für ein mutiges Fotoshooting in Köln getroffen – in Bikini und Badeanzug am Rhein. Sie alle sind an Lipödem..."

RTL (Video) - 16.07.19

Einen kurzen Beitrag sendet auch RTL in der Sendung Punkt 12 zu dem Fotoshooting in Köln. Ab der 12. Minute kann man den Beitrag im zweiten Teil der Sendung ansehen.


Differenzierte Berichterstattung

Seit Ende Januar 2019 hat die Lipödem-Erkrankung eine neue Aufmerksamkeit innerhalb der Gesellschaft bekommen und auch durch die großen Bemühungen erkrankter Frauen konnte sich so eine sachlich fundierte Berichterstattung langsam aber sicher durchsetzen. Im Folgenden einige Beispiele:

lokalkompass.de - 06.08.19

"Ein Lipödem ist eine Störung der Fettverteilung. Sie tritt fast immer nur bei Frauen auf, meist an Hüften, Gesäß und Beinen, seltener auch an den Armen. Diäten oder Sport führen zu keinerlei Verbesserung. Viele..."

Brigitte.de - 05.08.19

"Wasser sorgt im Gewebe dafür, dass die Organe und Knochen mit Nährstoffen versorgt sind. Das Wasser sorgt auch dafür, dass Schadstoffe zur Ausscheidung aus dem Gewebe transportiert werden. Ödeme (Wasser in den..."

Tag24.de - 06.08.19

"Vor Wochen wendete sich Jenny Frankhauser (26) wegen ihrer Gesundheit an ihre Fans und machte öffentlich, dass sie unter einem Lipödem leidet. Zwar ist das Anziehen anstrengend, dafür formt das Beinkleid 'einen sehr..."

Promiflash.de - 02.08.19

"Mit ihrem Lipödem-Outing und dem Erzählen ihrer Leidensgeschichte und den zugehörigen Behandlungen macht Saskia vielen anderen betroffenen Patientinnen Mut. "Ich würde jederzeit wieder wegen so einer..."


Auszüge unserer Reaktionen und Leserbriefe

Download
ReaktionBetroffeneArtikelVs1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.7 KB
Download
ReaktionBetroffeneArtikelVs2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.3 KB
Download
ReaktionBetroffeneArtikelVs3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 427.3 KB

Erste Erfolge für eine bessere Lipödemversorgung

"Durch den persönlichen Kontakt zwischen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und der Lipödem-Betroffenen Hendrikje Ter Balk im Oktober 2018 ist eine enorme und einmalige Welle im Sinne der bedarfsgerechten Versorgung lipödemerkrankter Frauen entstanden.

Ab November 2018 folgten mehrere mediale persönliche Statements seinerseits. Er wolle sich der Sache annehmen und bis zum Herbst 2019 eine Lösung favorisieren. Durch stetiges Bemühen einer tatkräftigen Lipödemcommunity..."